So performen wir

Crowd-Performance Februar

Für den Monat Februar war die Crowd zu optimistisch und hat sich damit selber eingeschränkt. Das Verhältnis von Anzahl Aktien, die im Vergleich zum Gesamtmarkt besser abschneiden, zu den Aktien mit schlechterem Ergebnis betrug 16:1. Leider konnten diese 16 Titel nicht vollumfänglich übergewichtet werden, da lediglich die eine Aktie (Swiss Re N) mit einer negativen Meinung behaftet war und damit untergewichtet werden konnte.

Dadurch konnte von den neutralen Marktgewichten nicht wirklich aktiv abgewichen werden. Mit dem Crowd-Portfolio wurde dennoch eine Performance von 4.02 % erzielt. Die Experten-Produkte schlossen mit 3.87 % ab. Die seit Lancierung in den letzten sieben Monaten aufgelaufene Überperformance erhöht sich damit um weitere 0.15 % und beträgt nun 1.37 %. Die Crowd hat in dieser Zeit fünf Mal besser abgeschnitten als die Experten. Für die Berechnung der Performance werden momentan keine Kosten berücksichtigt.

Historische Performanceübersicht

Performance
Crowd

+ 4.02 %

Performance Experten

+ 3.87 %

Ergebnis Voting Vormonat
Gewichtung
ABB LTD N4.62 %
ACTELION N2.12 %
ADECCO N2.14 %
BALOISE1.21 %
CLARIANT N1.27 %
CS GROUP N4.53 %
DUFRY N0.73 %
GEBERIT N2.22 %
GIVAUDAN N2.48 %
JULIUS BAER N2.11 %
KUEHNE+NAGEL INT N1.45 %
LAFARGEHOLCIM N3.20 %
LONZA N1.03 %
NESTLE N9.32 %
NOVARTIS N9.39 %
RICHEMONT4.37 %
ROCHE GS9.50 %
SCHINDLER PS1.30 %
SGS N2.50 %
SIKA I1.38 %
SONOVA N1.45 %
SWATCH GROUP I3.71 %
SWISS LIFE AG N1.33 %
SWISS PRIME SITE N0.95 %
SWISS RE N2.18 %
SWISSCOM N2.39 %
SYNGENTA N4.04 %
TRANSOCEAN N2.87 %
UBS N9.52 %
ZURICH INSURANCE N4.69 %
  • Gewichtung erhöhen

  • Gewichtung neutral halten

  • Gewichtung reduzieren