So performen wir

Crowd-Performance März

Ein positives Bild für März: Die meisten Stimmen verteilten sich auf «Übergewichtung» und «Neutral», mit klarer Tendenz in die positive Richtung. Der Votingalgorithmus sieht in diesem Fall keine Untergewichtungsmöglichkeiten vor.  Im März war deshalb jede der 30 Aktien mit dem gleichen Gewicht im Portfolio vertreten. Mit dieser Strategie gelang es der Crowd für einmal nicht, die real existierenden Bankenprodukte zu schlagen. Der Performancevergleich: Crowd +2.40 % vs. Experten +2.67 %. Trotzdem hat die Crowd seit Jahresbeginn immer noch einen Vorsprung von mehr als 1 %.

Performance
Crowd

+ 2.40 %

Performance Experten

+ 2.67 %

Ergebnis Voting Vormonat
Gewichtung
ABB LTD N3.33 %
ACTELION N3.33 %
ADECCO N3.33 %
ARYZTA N3.33 %
BALOISE3.33 %
CLARIANT N3.33 %
CS GROUP N3.33 %
DUFRY N3.33 %
GALENICA N3.33 %
GEBERIT N3.33 %
GIVAUDAN N3.33 %
JULIUS BAER N3.33 %
KUEHNE+NAGEL INT N3.33 %
LAFARGEHOLCIM N3.33 %
LONZA N3.33 %
NESTLE N3.33 %
NOVARTIS N3.33 %
RICHEMONT3.33 %
ROCHE GS3.33 %
SCHINDLER PS3.33 %
SGS N3.33 %
SIKA I3.33 %
SONOVA N3.33 %
SWATCH GROUP I3.33 %
SWISS LIFE AG N3.33 %
SWISS RE N3.33 %
SWISSCOM N3.33 %
SYNGENTA N3.33 %
UBS N3.33 %
ZURICH INSURANCE N3.33 %
  • Gewichtung erhöhen

  • Gewichtung neutral halten

  • Gewichtung reduzieren